StartseiteErgebnisseFachtagungenProjektJugendämterVeröffentlichungenIntern

Allgemein:

Startseite

Impressum

Aktuelle Veröffentlichungen in 2008 und 2009

Aktuelles Schwerpunktheft zu Case Management im ASD des Landschaftsverbands Rheinland.
Der Landschaftsverband Rheinland hat in seiner Ausgabe 4/2008 die Thematik "Case Management im ASD aufgegriffen", in denen auch Peter Löcherbach und Markus Poguntke-Rauer erste Ergebnisse aus dem Forschungsbericht vorstellen.
Die Publikation des LVT kann » hier direkt heruntergeladen [2.267 KB] werden.

Die gesamten Forschungsprojektergebnisse werden 2009 in zwei Publikationen veröffentlicht:

- Arnold/Hermsen/Löcherbach/Mennemann/Poguntke-Rauer: Forschungsprojekt CM4Ju (Titel noch nicht genau bekannt). Verlag: EOS.

- Löcherbach/Mennemann/ Hermsen (Hrsg.): Case Management bewegt – die Jugendhilfe. Verlag: » Ernst-Reinhardt, Umfang: ca. 250 Seiten.

Aktualisierte Version von GeDokCM4Ju verfügbar

Ab dem 27.10.2008 steht eine aktualisierte Version des Softwareprototypen GeDokCM4Ju zur Verfügung. Dies ist zum Ende des Projekts die Abschlussversion der Software. Sie ist für alle Mitglieder Softwareentwicklungsgruppe erhältlich und kann im » internen Bereich heruntergeladen werden.

Materialien zur Fachtagung 16.6.2008

Die Vorträge aus dem Abschlussworkshop vom 16.6.2008 von Prof. Schrapper und Prof. Löcherbach stehen nun als Download zur Vergügung:
» - Vortrag Löcherbach [1.622 KB]
» - Vortrag Schrapper [68 KB]

Presseerklärungen aus den Projektvorstellungen

Ab Mai 2008 sind die 8 Jugendämter des Forschungsprojekts besucht worden. Nachstehend können Sie sich alle Presseberichte downloaden, die hierzu gemeldet worden sind:

» - Pressemitteilung der Stadt Greven vom 16.5.2008 [56 KB]

Pressetext zum Abschlussworkshop CM4Ju

Abschlussworkshop und Ergebnispräsentation des Projektes „Case Management bewegt“ in Münster.
Mehr als 120 namhafte Vertreterinnen und Vertreter von Forschung und Praxis der Jugendhilfe aus ganz Deutschland, trafen sich am Donnerstag den 17.April 2008 zum Abschlussworkshop des bundesweit einmaligen Projektes „Case Management bewegt“ im Stadtweinhaus der Hochschulstadt Münster. Bei Fachvorträgen und in vier Workshops sowie einer abschließenden Podiums-diskussion wurden die bemerkenswerten Ergebnisse des drei-jährigen Projektes von Wissenschaftlern und Praktikern aus Jugendämtern diskutiert. Auch hat die Projektleitung das bisherige Fazit des Projektes der Öffentlichkeit sowie der Presse vorgestellt.
» [Weiterlesen...]

Fachtag 16.6.2008: Assessment-Sozialp. Diagnose

"Im Dialog fachlich Verstehen und Bewerten - Sozialpädagogische Diagnostik und Assessment im Case Management"
Expertengespräch mit Prof. Dr. Schrapper, Universität Koblenz und Prof. Dr. Löcherbach, KFH Mainz, am 16.6.2008 im Franz-Hitze Haus in Münster.
Wie können komplexe Lebenssituationen fachlich angemessen verstanden und bewertet werden?
Welche Konzepte und Instrumente sind notwendig und hilfreich, um diese anspruchsvolle fachliche Aufgabe zu bewältigen und zu gestalten?
» [Weitere Informationen und Ausschreibungsflyer für die Anmeldung]

3. Protoyp der Softwareentwicklungsgruppe

Am 25.2.2008 ist der dritte Protoyp der Softwareentwicklungsgruppe erschienen. Er steht von nun an allen teilnehmenden Jugendämtern zum » Download zur Verfügung. Die Entwicklung ist nunmehr vorab abgeschlossen. Am 11.3.2008 erfolgt eine Gesamtauswertung der Softwareentwicklung. Diese wird zwischen 10:00 und 16:00 Uhr in der KFH NW, Abteilung Münster (nicht in der GEBIT) stattfinden.

Erfolgreicher 3. Fachtag und Workshop

In gewohnt professioneller Atmosphäre fand am 14.11.2007 der 3. Fachtag und Workshop für die Projektteilnehmer/innen in Köln-Deutz beim Landschaftsverband Rheinland statt. Es wurden erste vertiefende Ergebnisse zur Evaluation und Softwareentwicklungsgruppe vorgestellt. Der komplette Foliensatz aus den Vorträgen und Workshops steht ab sofort im internen Bereich zum » Download zur Verfügung.

14.11.2007: 3. Fachtagung und Workshop

Da die Erhebungen abgeschlossen und z.T. ausgewertet sind und die Softwareentwicklung ein weiteres Tool erstellt hat, möchten wir Sie herzlich zur Fachtagung (Leitungskräfte Jugendämter und projektbeteiligte Mitarbeiter/-innen) und zum 3. Workshop (Projektbeteiligte Mitarbeiter/-innen) einladen.

Die Veranstaltung beginnt am 14. November 2007 um 10:00 Uhr bis 16:15 Uhr beim Landschaftsverband Rheinland, – Landesjugendamt – Köln-Deutz, Hermann-Pünder-Str. 1, Horion-Haus
Raum: Wupper


Der geplante Tagungsverlauf wird an alle verschickt. Für Fragen stehen Ihnen die Projektbüros in Mainz (Schwerpunkt: Generelle Fragen zum Projekt, Evaluationsteil - Tel. 06131/28944-45) und Münster (Schwerpunkt: Softwareanpassung – Tel. 0251/41767-21) zur Verfügung.

Neue Veröffentlichungen

Das Forschungsprojekt verweist auf zwei » interessante Veröffentlichungen, die in der Schriftenreihe der KFH Mainz durch Prof. Dr. Hermsen und Prof. Dr. Macsenaere erschienen sind.

Fachtag für Jugendamtsleiter/innen

Am 28.8.2007 fand im Rahmen des Forschungsprojektes ein Arbeitstreffen für alle am Forschungsprojekt beteiligten Jugendamtsleiter, Abteiliungsleiter und Koordinatoren statt.
Ziel des Tages war, die Relevanz der Forschungsprojektinhalte für Steuerungsaufgaben der Jugendhilfe darzustellen und zu diskutieren.
Themen waren die Möglicheiten von Case Management für die Weiterentwicklung der Jugendamtsorganisation und -struktur, Ansatzpunkte von Fallsteuerung, Organisationsprozesse und Netzwerksteuerung sowie die Relevanz edv-gestützter Steuerung.

Die » Vortragsfolien hierzu können im internen Downloadbereich heruntergeladen werden.